Bitcoin-Preis- und technische Marktanalyse 15. März 2020

Der gestrige Handelstag auf dem Bitcoin-Markt endete mit dem Abschluss der täglichen Kerze bei 5218 USD. Verkäufer haben es geschafft, den Bitcoin-Preis an einem Tag um 8% zu senken und 5130 US-Dollar zu testen, wie wir in der vorherigen Analyse geschrieben haben. Im Allgemeinen war der gestrige Herbst ziemlich aufregend und mehrmals versuchten Käufer, die Initiative abzufangen, und änderten unerwartet die Preisbewegung.

 

Bitcoin Preis fällt drastisch

Für Leute, die diese Situation auf dem Bitcoin-Markt verfolgten, gab es nicht genug Popcorn in der Nähe des Computers. Gegen Ende des Tages gelang es den Verkäufern jedoch, die Initiative selbst zu ergreifen und in nur 5 Stunden 5130 US-Dollar zu testen.Weltweit ist der Handel viel geringer als vor zwei Tagen, und der Bitcoin-Markt hat im Dreieck aufgehört. Wenn Käufer 5130 USD nicht behalten, fällt der Bitcoin-Preis weiterhin auf das Niveau von 4880 USD. Wenn Käufer jedoch in der Lage sind, über 5430 USD zu fixieren, ist die Chance, weiter auf das Niveau von 6150 USD zu steigen, ziemlich hoch. Im Moment sehen wir keine Aggression in den Augen der Käufer. Daher werden wir ein Signal in Form eines kritischen Volumens erwarten, wenn wir eine der Trendlinien durchbrechen. Der gestrige Herbst war ziemlich aufregend und mehrere Male versuchten Käufer, die Initiative abzufangen und änderten unerwartet die Preisbewegung.